Home Irland

Irland

    Das Fischerdorf Howth (irischer Name: Binn Éadair)  hat rund 8.196 Einwohner und liegt östlich von Dublin am nördlichsten Punkt der irischen Halbinsel Howth Head. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, aber auch Iren kommen hier her, vor allem um den leckerem und frischen Fisch in einem der unzähligen Fischläden zu kaufen. Howth Head ist nur durch einen kleinen Abschnitt an das irische Festland angebunden, und wird so manches Mal durch Sturmfluten und Tiden vom Festland abgetrennt.

    12. September 2015
    1 Facebook Twitter Google + Pinterest